Seite drucken
Gemeinde Baltmannsweiler (Druckversion)

News Magazin

Spazierweg in Hohengehren

Der Koppwaldweg, der am nördlichen Ende von Hohengehren zur Kaiserstraße führt ist ein beliebter Spazier- und Wanderweg, der allerdings für Rollator- und Rollstuhlfahrer ab der am Waldrand gezogenen Gemarkungsgrenze zur unüberwindlichen Hürde wird. Dort endet der von der Gemeinde vorbildlich erneuerte Belag und es beginnt  eine grob befestigte Schotterstrecke, auf der man weder mit dem Rollator und schon gar nicht mit dem Rollstuhl vorwärts kommt.
 
Die vom Seniorenrat vorgebrachte Bitte um eine durchgehende Erneuerung wurde von Bürgermeister Schmid mit dem Hinweis beantwortet, dass für den Weg ab Waldrand die Forstverwaltung zuständig ist. Die Gemeinde bemühe sich aber bei der Landeseinrichtung Forst Baden-Württemberg um eine grundlegende Sanierung. Allerdings werde dort eine geteerte Befestigung wie auf Gemeindeseite rundweg abgelehnt.
 
Als Alternative wird vom Seniorenrat ein neuer befestigter Weg vorgeschlagen, der am Ende der guten Befestigung vom Koppwaldweg nach Westen abzweigt und am Waldrand entlang bis zum Gemeindeweg entlang der Hauptstraße nach Winterbach führt. Dadurch entstehe ein für Spaziergänger auch mit dem Rollator und einem Rollstuhl gut begeh- und befahrbarer sonniger Rundweg von Hohengehren bis zum Wald und wieder zurück.

Hinter dem Rollstuhl beginnt die Schotterstrecke. Der neue Weg würde hier links abbiegen.
Hinter dem Rollstuhl beginnt die Schotterstrecke. Der neue Weg würde hier links abbiegen.

http://www.baltmannsweiler.de/index.php?id=505