Gemeinde Baltmannsweiler

Seitenbereiche

Hier lässt es sich leben

Seiteninhalt

Pflegeschnitt für Obstbäume, Beeren- und Ziersträucher

An frostfreien Tagen ist jetzt die die richtige Zeit um in den Streuobstwiesen die Obstbäume zurück zu schneiden. Äste, die nach innen wachsen, müssen zurück geschnitten werden. Achten Sie darauf, dass keine Aststummel stehen bleiben.
Nicht zuviel zurückschneiden, da sonst der Baum mit starkem Neuwuchs gegensteuert. Es sei denn, Sie wollen im kommenden Winter Edelreiser für eigene Veredelungen ernten.
Bei Sauerkirschen auf folgende Besonderheit achten, nur an den letztjährigen Trieben befinden sich Blütenknospen. Eine Baumverjüngung bzw. Kronenerhaltung zielt daher darauf ab nur einen Teil der Zweige zurück zu schneiden, damit immer genug junge Austriebe vorhanden sind und die Baumkrone nicht aus der Form gerät und lange schlangenartige Zweige vorherrschen.
Walnussbäume nicht im Winter schneiden, da diese sonst sehr stark bluten und geschwächt werden.
Beerensträucher ebenfalls jetzt zurückschneiden und einen Anteil am Altholz zur Verjüngung herausnehmen. Besonders Jostasträucher nicht an den Zweigenden kürzen sondern Altäste zur Strauchverjüngung herausnehmen.
Bei Sommerhimbeeren jetzt alle Ruten die im letzten Jahr Früchte trugen in Bodennähe abschneiden. Nur die neuen Ruten aus 2019 werden dieses Jahr Himbeeren tragen.
Bei Herbsthimbeeren jetzt alle Ruten in Bodennähe abschneiden und entfernen. Die Früchte bilden sich an den Neuaustrieben.
Bei Forsythie und Blutjohannisbeere, solange die Büsche noch weitgehend kahl sind, den Busch durchsehen und sich überlegen, welche Zweige für die Verjüngung geschnitten werden sollen. Maximal 1/3 dafür vorsehen. Den Rückschnitt erst unmittelbar nach der Blüte vornehmen.
Bei Flieder sind immer an den Astenden die Blütenknospen angeordnet. Insbesondere an den Zweigen die schon im vergangenen Jahr Blüten trugen. Aus diesem Grund erst den Rückschnitt nach der Blüte durchführen und ausreichende Frühjahrsaustriebe neben den abgeblühten Dolden stehen lassen für die Blütenknospen im nächsten Jahr.

Urheberrecht und Kontaktdaten

© 2017 Gemeinde Baltmannsweiler - Marktplatz 1 - 73666 Baltmannsweiler - Fon: 07153/9427-0 - Fax: 07153/9427-40 - cm city media GmbH